fbytxi
Bei tiefergehendem Interesse an einer der vorgestellten Projektarbeiten, können Sie gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.
Folgende Projektarbeiten entstanden in enger Zusammenarbeit mit der BA Horb.

Bachelorarbeiten

OCR in the Cloud – Dienstleistungsmodell im Mittelstand

Im Rahmen seiner Bachelorthesis hat Herr Acker ein Dienstleistungsmodell entwickelt, um relevante Daten aus archivierten Dokumenten oder dem Posteingang über einen Document-Input-Workflow zur Verfügung zu stellen. Die Thesis bestand neben der theoretischen Erarbeitung der Grundlagen aus einer praktischen Umsetzung des Projekts.

Diplomarbeiten

Konzeption und Implementierung eines Dokumenten-Management-Systems für den Posteingang in einem Produktionsunternehmen

Im Rahmen der Entwicklung eines neuen Tätigkeitsgebiets im Portfolio der KMN Direktmarketing GmbH hat Frau M. Meier das Thema dieser Diplomarbeit konzipiert. Neben den verschiedenen Analysen für die Konzeption wurde eine wirtschaftliche Betrachtung durchgeführt, anhand deren die Vorteile eines DMS dargestellt und mit Hilfe der Kosteneinsparungsanalyse weiter ausgebaut wurden. Zuletzt wurde die praktische Umsetzung von Grund auf dokumentiert.

Konzeption und Entwurf eines Prototypen zur Automatisierung der Imagedatenerfassung im Direktmarketing

Die von Herrn T. Mondt vorgelegte Diplomarbeit wurde auf Grundlage der damaligen Entwicklung bei der KMN Direktmarketing GmbH erstellt, die damals mit der Investition in eine Hochleistungs-Scannerlösung und einer Texterkennungssoftware die Basis für die Imagedatenerfassung geschaffen hat. In der Diplomarbeit wurden die Themen Indexierung, Kontrollstruktur und Datenausgabe behandelt und umgesetzt.

Wissensmanagement in einem mittelständischen Unternehmen

Ziel der vorgelegten Diplomarbeit von Herrn M. Drögsler war die Einführung eines Wissensmanagement-Systems in einem mittelständischen Unternehmen. So stand der KMN Direktmarketing GmbH am Ende dieses Projektes ein eigenes Intranet zur Verfügung.

Präsentation ansehen

Studienarbeiten

Design und Implementierung eines OCR-Konzeptes

In der vorliegenden Studienarbeit beschreibt Frau M. Meier das Design und die Implementierung eines OCR-Vorgehensmodells für den Rechnungseingang. Ziel der Studienarbeit war es,  einen Workflow zur Automatisierung des Dokumenteneingangs zu erstellen.

Rolle von Informationssystemen im Knowledgemanagement

Mit der vorliegenden Studienarbeit zeigt Herr M. Drögsler den Prozess der Wissensgewinnung und seine Vorteile trotz der alltäglichen Flut unstrukturierter Dokumente in einem mittelständischen Betrieb. Der Hauptvorteil des Knowledgemanagements ist vor allem der schnellere und strukturiertere Zugriff auf interne und externe Wissensquellen. Zeitaufwendiges Suchen wird vermieden, indem Informationen strukturiert abgelegt werden, was ein einfaches Wiederfinden gewährleistet.

Praxisberichte

Grafisches Analysetool mit Datenbankanbindung für statistische Auswertungen zur Prozessoptimierung

In dem hier vorliegenden Softwarebericht entwickelte Frau M. Meier ein grafisches Analysetool mit Datenbankanbindung, mit dessen Hilfe es einem ungeübten Benutzer ohne große Einführung möglich ist, über verknüpfte Formulare und Buttons die Mailings statistisch zu erfassen und anschließend auszuwerten. Die statistische Auswertung dient dem laufenden Betrieb später zur Prozessoptimierung.

Installation und Konfiguration eines Linux Servers zur Verwendung von VoIP

Um den stetig steigenden Telefonkosten mit dem Tochterunternehmen in Tschechien entgegenzuwirken, entschied sich die KMN Direktmarketing GmbH zur Nutzung von VoIP (Voice over IP). Dies reduzierte die anfallenden Kosten erheblich, da jetzt nur noch die Internetkosten zu tragen sind. Im Zuge dieses Projektes hat Frau M. Meier mit der Installation und der Konfiguration des Linux Servers (sowie der Konfiguration des Sambadienstes, um den Datenzugriff aus dem Windows-Netzwerk zu ermöglichen) die Grundlage für VoIP und somit zur Kostenersparnis geliefert.

Portierung einer Datenerfassungs-Software im Bereich des Direktmarketing

Dieser Softwarebericht wurde im Zuge der Modernisierung der Datenbearbeitungsplattform der KMN Direktmarketing GmbH von Herrn T. Mondt erstellt. Dabei beschreibt dieser Bericht die Unterschiede zwischen der alten und der neuen Plattform und erläutert im Wesentlichen die neue Datenbearbeitungssoftware DCPA und ihre Integration im neuen System.

Analyse und strukturierte Verkabelung eines Netzwerkes

In dem vorliegenden Hardwarebericht beschreibt Herr T. Mondt die Planung, den Aufbau und die strukturierte Verkabelung eines Netzwerkes. Ziel des Projektes war der Aufbau eines kompletten Netzwerkes mit Client/Server-Architektur auf PC-Basis, welches zur Datenerfassung von Belegen dient. Die bestehende Datenerfassung, auf Basis von Siemens 8850 Clients, sollte dadurch abgelöst werden.

Entwicklung eines Softwareprototypen zur Datenerfassung im Bereich des Direktmarketings

Im Zuge der Neustrukturierung der Datenverarbeitungslandschaft der KMN Direktmarketing GmbH hat Herr M. Drögsler in seinem vorhergehenden Hardwarebericht die Grundlage geliefert, Daten online (direkt auf den Datenbanken der Kunden) zu erfassen. Dieser Softwarebericht knüpft nun daran an. Um dem User die Bedienung zu vereinfachen, wurde die Datenerfassung über einen Webbrowser gewählt, dies ermöglicht nicht nur Plattformunabhängigkeit, sondern auch Mobilität, so dass von überall auf diese Plattform zugegriffen werden kann.

Netzwerkinstallation und Analyse

Im Zuge der Umstrukturierung des bestehenden Netzwerks mit Datenerfassungsclients (hin zu einer Client-Server-basierenten Netzwerktopologie auf PC-Basis) hat Herr M. Drögsler diesen Praxisbericht erstellt. Hintergrund des Projekts war die Vorgabe eines Kunden, der diese Umstrukturierung als Pilotprojekt durchführen wollte.

HINWEIS!

Diese Seite benutzt Cookies oder ähnliche Technik.Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Mehr erfahren (Datenschutz)

OK